Kontakt
Joisten Siegburg
Ringstraße 15
53721 Siegburg
Homepage:www.joisten-siegburg.de
Telefon:02241 957200-0
Fax:02241 957200-4899

Suche

H. Gautzsch Profil

Dienstwagenabrechnung einfach gemacht

MENNEKES erweitert seinen eMobility-Abrechnungsservice für Unternehmen.

Förderung

Zwei von drei neu zugelassenen Elektro­autos in Deutschland sind zurzeit Dienst­wagen. Viele dieser Firmen­wagen werden von ihren Fahrern zu Hause geladen und der Arbeit­geber erstattet ihnen die entstandenen Strom­kosten. Was bislang ein manueller Vorgang zwischen Arbeit­nehmer und Arbeit­geber war, wird jetzt um ein Vielfaches komfortabler. MENNEKES hat eine neue Funktion inner­halb seiner Abrechnungs­dienstleistung MENNEKES ativo entwickelt. Ab Mai 2023 ist die teil-auto­matisierte Abrechnung des privat ge­la­denen Stroms von Dienst­wagen mög­lich. Mit der Wallbox AMTRON® Professional bietet MENNEKES auch die passende Hard­ware für das zuverlässige Laden des Firmen­wagens daheim.

Die Lösung ist besonders für kleine und mittel­ständische Unter­nehmen praktisch, die ihre Abläufe bei der Dienst­wagen­abrechnung mit MENNEKES ativo deutlich verein­fachen können. Per App können Arbeitgeber die Lade­punkte ihrer Mitarbeiter technisch moni­toren und verwal­ten. Monatlich erhalten sie auto­matisiert eine Über­sicht und einen Beleg über alle bei den Mitarbeitern durch­geführten Lade­vorgänge. Sie müssen nichts mehr tun, als die Auszahlung für die entstandenen Strom­kosten anzuweisen. In einer separaten App pflegt der Firmen­wagen­fahrer Details zu seinem privaten Strom­vertrag (Kosten pro kWh) für die Rück­erstattung und kann eben­falls seine Ladevorgänge einsehen.

„Bislang war die Abrechnung des zu Hause geladenen Stroms für den Arbeit­geber und den Firmen­wagen­fahrer mit vielen manuellen Hand­griffen verbunden“, berichtet Dirk Burghaus, Leiter Produkt­management bei MENNEKES. Die Mitarbeiter mussten den Zähler der Wall­box ablesen oder die Lade­übersichten händisch aus der Wall­box exportieren. Diese Daten wurden dann manuell beim Unter­nehmen eingereicht. „Nach einer einmaligen Konfi­guration geht dies nun um ein vielfaches kom­fortabler, effizienter und zeit­sparender“, so Dirk Burghaus.

Durch diese Neuerung bietet MENNEKES jetzt ein vollständiges Komplett­paket für alle Usecases beim Unter­nehmen bestehend aus Wall­boxen, Lade­säulen, Abrechnungs- und Monitoring-Optionen. „Egal, ob es das Laden der privaten Elektro­autos der Mitarbeiter auf dem Unter­nehmens­gelände ist, ein Lade­angebot für Besucher, das Laden der Flotten­fahrzeuge oder eben das Laden der Firmen­wagen beim Mitarbeiter daheim ist – es gibt viele unter­schiedliche Lade­szenarien in Unter­nehmen“, erklärt Volker Lazzaro, Geschäfts­führer bei MENNEKES. „All diese Fälle lassen sich mit MENNEKES ativo mit einer Abrechnungs­lösung umsetzen, um so vom Geschäfts­feld eMobility zu profitieren“.

MENNEKES ativo ist seit zwei Jahren eine bewährte Lösung für die Abrechnung von Lade­infrastruktur für Unternehmer, Hotels, Restaurants oder den Einzel­handel. Die Erweiterung des Angebots um den Punkt Dienst­wagen­abrechnung mit den entsprechenden Apps ist ab Mai 2023 verfügbar.

02241 957200-0
Rufen Sie uns an
sg.ieoudbinetrjes@g
Schreiben Sie uns